Geräte

Geschrieben von Jörg. Veröffentlicht in Geräte

 

Die Gerätesammlung wird demnächst vervollständigt und detaillierter dargestellt !

Vor und im 2. Weltkrieg war Ollsen mit einem LF 8 ausgestattet. mit diesem Fahrzeug wurden Einsätze nach Bombenangriffen auch in Hamburg gefahren.

Nach dem Krieg gab es zunächst nur einen TS-Anhänger der von privaten Lieferwagen gezogen wurde. Ende der 60-er Jahre wurde dann ein VW - Bus als TSF von der Gemeinde Ollsen angeschafft. Etwa zur gleichen Zeit kam eine TS 8/8 von Metz mit Trockenring und Gasstrahler zu unserer Wehr. Nach der Eingemeindung in die Gemeinde Hanstedt 1973 wurde erst wieder 1988 unsere TS 8/8 von Rosenbauer mit BMW-Motor angeschaft. Kurz danach, vor der Fertigstellung unseres neuen Gerätehauses kam dann unser heutiges Fahrzeug ein TSF auf VW LT Basis. Bei der unten abgebildeten Bachert TS funktioniert der Motor noch. Die Metz saugt noch an aber erfüllt die Garantiepunkte nicht mehr.

Als neue Ausstattung ist 1995 ein 7m Funkmast für den 4m Bandbetrieb in der Kreisbereitschaft hinzugekommen. Heute wird der Mast nur noch für den Aufbau einer Relaisstation für die Deichverteidigungsbereitschaft benötigt ( Elbdeich zwischen Hamburg und dem Landkreis Lüneburg auf der Westseite).

Im Jahr 2000 kamen dann endlich unsere 2 Atemschutzgeräte die erst eine effektive Brandbekämpfung ermöglichen.

Die alte Bachert aus dem TS-Anhänger

 

Unsere älteste TS ein Vorkriegsmodell - Hersteller ?

Atemschutzgeräte in der Mitte, Links unter dem Sitz die Transporthülle des Funkmastes

 

 

Ansicht von Hinten mit der Rosenbauer TS 8/8 rechts unten der Funkmast-Behälter, auf dem Dach eine 4-teilige Steckleiter, als Besonderheiten noch 2 Anschlußstücke für Bewässerungsbohrungen der Landwirtschaft